Image

2022 werden Laser kriegstauglich!

Lasertechnologie für Kampfjets

Im Jahr 2022 sollen Kampfjets der Air Force mit Laserwaffen ausgestattet werden. Die Stärke der Laser wird voraussichtlich 100 Kilowatt betragen.
Das Air Force Research Laboratory steckt mitten in der Entwicklung einer neuen Lasertechnologie. Schon 2012 hatten sie Forschungen in diesem Bereich betrieben, mussten diese aber abbrechen.
In dem 2012 abgebrochenen Projekt der Air Force, konnten sie schon einmal eine Laser-Waffe entwickeln. Der Laser damals war ein Sauerstoff-Iod-Laser. Die dafür benötigte Apparatur war aber so schwer, dass sie mit einem riesigen Flugzeug transportiert werden musste. Um die Lasertechnologie zu Raketenabwehr-Manövern nutzen zu können, müsse das Flugobjekt innerhalb weniger Minuten einsatzbereit sein.
2022 wäre das nun möglich. Der 100 Kilowatt Laser wäre platzsparender und so leicht, dass er an einem Kampfjet montiert werden könne. Der Laser wird durch Elektrizität erzeugt, diese wiederum wird durch einen Treibstoffmotor gespeist.

„Solange man genug Treibstoff hat, der Strom für den Laser produziert, kann man weiterfeuern“ – David Hardy

Ein entscheidender Vorteil der neuen Technologie sei die „Munition“ der mit Laser bestückten Kampfjets. Sie müssten nicht landen um erneut mit Raketen ausgestattet zu werden, sondern generieren die Energie für den Laser direkt an Board. Dafür wird nur Treibstoff gebraucht und getankt werden kann der Jet ja auch unterwegs.

sky-81243_1280

Mehr dazu: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/laser-bei-der-air-force-us-kampfjets-sollen-ab-2022-so-weit-sein-a-1035831.html

No comments

Add yours