Image

Cyber-Gefahr: Über 990.000.000 Viren!

Jede Menge Arbeit für die Antiviren-Programme!

Wer ein technisches Speichermedium besitzt, der begibt sich in die Gefahr Opfer einer Cyberattacke zu werden. Um sich vor einer solchen Opfer-rolle zu schützen gibt es zahlreiche Möglichkeiten: Firewalls oder eines von vielen Antiviren Programmen. Wie groß ist aber die Gefahr tatsächlich? Braucht man ein Antiviren-Programm für seinen Personal Computer/für sein Smartphone?
Glaubt man dem Bericht des IT-Security Instituts AV-TEST GmbH stellen Viren eine gigantische Bedrohung dar.
malware-all-years_sum_de
Wie man dem Säulendiagramm (oben) entnehmen kann, ist die Menge der Maleware-Software seit 2007 stetig gestiegen. Seit 2012 steigt die Anzahl der Viren sogar drastisch. Im Jahr 2016 – das zum Zeitpunkt des Erstellens der Tabelle noch nicht vorüber ist – sind es bereits mehr als 990.000.000 Viren! Dem AV-TEST Institut zufolge entdecke man jeden Tag mehr als 390.000 neue Viren!

Übrigens: Die Firma Pulse Secure veröffentlichte im Jahr 2014 ihren „Mobility Report 2014„, in dem klar zu erkennen ist:  Mobile Endgeräte, wie Smartphones oder Tablets, werden NICHT verschont.

Ein Antiviren-Programm kann also – egal ob für den Computer oder das Smartphone – nicht schaden, oder?

Quelle:
https://www.av-test.org/de/statistiken/malware/
https://www.pulsesecure.net/download/pages/2819/PulseSecure_MobilityReport.pdf

No comments

Add yours