Image

900 Meter hohe Wellen!

Beitragsbild: NASA

Tsunami: Riesige Wellen!

Nicht 3000, sondern 900 Meter hoch könnte eine Welle werden, die jede Menge verwüsten könnte. Im Fachmagazin „Science Advances“ schrieben Forscher über ein Naturereignis, das schon lange der Vergangenheit angehört aber durchaus noch im Rahmen des Möglichen ist.
Vor rund 73.000 Jahren geschah auf der Insel Fogo folgendes: Teile des Vulkans „Pico de Fogo“ brachen zusammen und glitten in das Meer. Gute 160 Kubikkilometer seien damals in das Wasser gestürzt! Anhand von Gesteinsfunden auf einer in der nähe liegenden Insel konnten die Experten unfassbares berechnen. Die Felsen gehören nicht zu den Landflächen, wo sie gefunden wurden. Einer mehr als 170 Meter hohen Welle oder Wellen könnte man diese Funde verdanken. Das was damals passiert ist könnte uns noch einmal und in einer ganz anderen Größenordnung erwarten! Geologen beobachten den Vulkan Cumbre-Vieja mit wachsamen Augen. Wenn dort ein Erdrutsch in Bewegung kommt könnte das eine 900 Meter hohe Welle injizieren! „Dort“ ist auf den Kanaren und die Höhe dieser Welle würde nahe Südeuropa noch immer 10 Meter betragen.

Quellen:
http://news.sciencemag.org/asiapacific/2015/10/ancient-volcanic-collapse-likely-triggered-270-meter-high-tsunami
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/ggge.20138/abstract
Mehr dazu:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/riesiger-tsunami-vor-73-000-jahren-im-atlantik-a-1055932.html

No comments

Add yours