Image

AIDS ist 2030 Geschichte?

Aids wird in 15 Jahren besiegt sein?

2030 ist der Kampf gegen Aids gewonnen? Am Dienstag teilte der UN-Generalsekretär Ban Ki Moon voller Freude mit: „Die Welt hat es geschafft, die Aids-Epidemie anzuhalten und zur Umkehr zu bringen“. Es leben derzeit zwar noch ca. 37 Millionen betroffene Menschen auf der Welt aber in den letzten 15 Jahren hat sich vieles getan. Seit 2000 konnte die Anzahl der Neuinfektionen um 35% reduziert werden. Vor 11 Jahren starben die meisten Menschen an HIV, bis heute konnte diese Zahl fast halbiert werden. Ban Ki Moon sieht somit eines der UN-Ziele als geschafft an. Vor 15 Jahren wurden ganze acht Ziele verfasst. Das sechste Ziel lautete unter anderem „bis 2015 die Ausbreitung von HIV/AIDS zum Stillstand bringen und eine Trendumkehr bewirken“. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden bis heute fast 190 Milliarden Dollar eingesetzt. Dieses Geld ist wirklich gut investiert. Eine weitere freudige Zahl: Ganze 75% der Schwangeren Frauen auf der Welt sind in ärztlicher Behandlung. Damit eine noch bessere Versorgung gewährleistet werden kann, soll das jährliche Budget von 22 Milliarden auf 32 Milliarden Dollar erhöht werden. Die Aufstockung des Budgets könnte es mehr Menschen ermöglichen medikamentös behandelt zu werden.

In 15 Jahren soll der Virus vollständig ausgebremst werden.
Quelle: http://www.un.org/press/en/2015/sgsm16944.doc.htm
Mehr dazu: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/hiv-un-verkuenden-trendwende-bei-aids-epidemie-1.2565126

No comments

Add yours