Image

Ariane 6: HEUTE auf der Tagesordnung!

Beitragsbild: ESA /David Ducros

„Ariane 6“ wird Deutschland 1,36 Milliarden Euro kosten!

In Berlin wird heute der Haushaltsausschuss tagen. Hauptsächlich wird vermutlich über das Sorgenkind „Griechenland“ diskutiert. Neben diesem, sagen wir mal finanziellem Thema, wird über eine weiter große Summe Geld gesprochen. Tagesordnungspunkt 13: Aktenzeichen II C1-WI 0290/14/10002.
Die nächste Generation der „Ariane 5“ soll entwickelt werden. Die Esa-Rakete „Ariane 6“ soll bis 2020 fertiggestellt werden. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf mehr als 3 Milliarden Euro. 1,36 Milliarden davon soll Deutschland übernehmen. Wo man dieses Geld abzweigt ist bis heute noch nicht wirklich sicher.

Woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Der Bundeswirschaftsminister Sigmar Gabriel von der SPD sieht Steuergelder als mögliches Finanzierungsmittel. 77 bis 120 Millionen Euro könnte man jährlich für die Entwicklung der „Ariane 6“ verwenden. Einem internen Ministeriumsbericht zu Folge bringt das Projekt aber auch ein hohes Kostensteigerungsrisiko mit sich. Das heißt, dass man eigentlich noch gar nicht wirklich absehen kann wie teuer das ganze am Ende wirklich wird. 141 Millionen Euro werde Deutschland beispielsweise zusätzlich in die Startrampe stecken müssen.
Heute um 15 Uhr geht es aber erstmal um Griechenland, danach kommt das Thema „Ariane 6“ zum Zug.

Mehr dazu: http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/bundesregierung-1-36-milliarden-fuer-esa-rakete-ariane-6-a-1039130.html

No comments

Add yours