Image

Gab es einst Sauerstoff-Massen auf dem Mars?

Beitragsbild: NASA/JPL-Caltech/MSSS

Sensationelle Spuren auf dem Mars!

Forscher der Nasa haben im Zuge der Curiosity Mission sensationelle Spuren auf dem Roten Planeten gefunden! Die ChemCam des Curiosity Rovers entdeckte Manganoxid im sogenannten „Gale Crater“. Und das ist sensationell! Denn: „Die einzigen Wege, auf denen Manganoxid auf der Erde entsteht, ist entweder durch Mikroben oder durch atmosphärischen Sauerstoff“, so Nina Lanza vom Los Alamos National Laboratory in New Mexico. Die Atmosphäre des Roten Planeten besitzt AKTUELL aber keine großen Mengen an Sauerstoff und Mikroben schon gleich gar nicht. Auf welchen Wegen konnte sich dann aber Maganoxid bilden?

„Eine Möglichkeit wäre durch den Zerfall von Wasser in der Zeit, als der Mars sein Magnetfeld verlor“, berichtet Lanza weiter.

Noch ist die, im Fachmagazin Geophysical Research Letters veröffentlichte, Theorie nicht 100 prozentig bestätigt, angesichts der Schwere des Sauerstoffs klingt sie jedoch äußerst plausible. Gab es also einst Sauerstoff-Massen auf dem Roten Planeten?

Quellen:
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/2016GL069109/abstract
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20331-2016-06-29.html

No comments

Add yours