Image

Enzym schneidet HI-Virus aus Zellen!

HIV Heilung?

Wissenschaftler der TU Dresden und des Heinrich-Pette-Instituts, kurz HPI haben ein Verfahren entwickelt und sprechen davon, dass damit HIV heilbar sein könnte. In den letzten Jahren ist das Thema HIV und Aids etwas in den gesellschaftlichen Hintergrund gerückt. Und das hat fatale Folgen, die Zahl der Neuinfektionen steigt nämlich an. Grund dafür ist unter anderem, dass viele die Krankheit für nicht all zu gefährlich einstufen, seit dem Medikamente diese kontrollierbar machen und damit nicht mehr zwingend tödlich verläuft. Die neue Methode gegen das HI-Virus geht nicht wie herkömmliche Vorgehensweisen mit Tabletten gegen die Viren selbst vor und halten die Viruslast so gering wie möglich, sondern gehen das Provirus an. Als Provirus bezeichnet man das Erbgut des Virus, das in die körpereigenen Zellen geschleust werden. Dadurch kann das Virus im Körper bleiben und sich durch Teilung der Zelle verbreiten. Nun wird ein Enzym, eine Rekombinase, mit dem Namen „Brec 1“ in den Körper gebracht, das die entsprechenden Abschnitte in der Gensequenz erkennt und entfernt. DNA zu erkennen und aufzuspalten, dazu sind Rekombinasen in der Lage. Für das HI-Virus wurde kein natürlich vorkommendes genutzt, es musste speziell für das Virus modifiziert werden. Schon 2007 wurde die Methode, das Provirus aus dem Erbgut zu schneiden entwickelt, sie wurde seit dem allerdings verbessert, inzwischen werden 90 Prozent aller bekannten HI-Viren erkannt. Das Enzym ist übrigens auch in der Lage, die Lücken, die durch das Entfernen entstehen, wieder zu schließen. „Damit sind wir an die Wurzel des Übels gegangen. Wir entfernen wirklich aus der infizierten Zelle das HI-Virus mit der Aussicht auf Heilung“, sagt Joachim Hauber vom HPI. Bevor das Verfahren Alltag im Kampf gegen HIV wird, wird allerdings noch einige Zeit vergehen. Zunächst müssen Studien an Patienten durchgeführt werden, es können also noch einige Jahre, sogar Jahrzehnte vergehen.

Quellen:
http://www.nature.com/nbt/journal/vaop/ncurrent/full/nbt.3467.html
https://tu-dresden.de/aktuelles/news/recombinase
http://www.hpi-hamburg.de/de/aktuelles/presse/einzelansicht/archive/2016/februar/article/rekombinase-brec1-richtungsweisend-fuer-zukuenftige-hiv-therapie/
http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/sexualitaet/hiv-forscher-sprechen-von-einer-heilung-aid-1.5788825

Tags HIVVirus

No comments

Add yours