Image

HIV-Selbstheilung entschlüsselt

Bild: picture-alliance / dpa

Der genetische Mechanismus, der zwei Männer vom HI-Virus geheilt hat, wurde jetzt von Wissenschaftlern aus Frankreich entdeckt. Wie die Wissenschaftler bekannt gaben, ist das Phänomen der Heilung von HIV das Ergebnis einer evolutionären Veränderung. Das Enzym APOBEC soll die Viren-DNA so verändern, dass die Viren nicht mehr in der Lage sind, sich in den Zellen des Immunsystems zu reproduzieren.

Bisherige Therapieansätze gegen HIV würden sich grundlegend verändern

Die beiden Männer, 57 und 31 Jahre alt, seien kein Einzelfall, teilten die französischen Forscher mit. Ein Prozent der Infizierten sei sogar von Natur aus in der Lage, den Erreger so zu unterdrücken, dass er klinisch nicht nachzuweisen sei. Auch die beiden Männer zeigten keinerlei Symptome einer HIV-Erkrankung, da das Erbgut des Virus durch das Enzym APOBEC verändert wurde. Deshalb wurden sie auch nie behandelt. Wie genau dieser Mechanismus funktioniert und warum diese Gruppe von Menschen in der Lage war, das Virus zurückzuhalten, war lange ein Rätsel. Die Analysen der Probanden erlaubten es, das im Genom der Patienten gefundene HI-Virus zu rekonstruieren. So konnten die Wissenschaftler nachweisen, dass der Erreger durch eine Unterbrechung der Informationen aus den Genen des Virus ausgeschaltet war. Die beiden Testpersonen der Studie sind weiterhin infiziert, allerdings können klinische Tests den Erreger nicht in ihrem Blut nachweisen. Die Forscher glauben, das dieser spontane Schritt in der Evolution möglicherweise der Schlüssel zu einer Heilung von HIV ist. „Diese Beobachtung ist ein denkbarer Ansatz für eine Heilung“, meint Didier Raoult vom Institut für Infektions- und Tropenkrankheiten (Urmite) in Marseille. Nach Einschätzung des Wissenschaftlers könnten die Erkenntnisse auch die bisherigen Therapieansätze verändern, die ausschließlich darauf ausgerichtet seien, den Körper komplett vom HI-Virus zu befreien.

Mehr im Artikel des Fachmagazins Clinical Microbiology.




No comments

Add yours