Image

Mars in höchster UV-Auflösung!

Beitragsbild: NASA/MAVEN/University of Colorado

Neue MAVEN-Aufzeichnung!

Der Rote Planet beschäftigt uns in letzter Zeit immer wieder und eben auch heute. Während die Landesonden auf dem Mars den Höhepunkt der Sturmsaison erwarten, schoss die über Mars fliegende NASA-Raumsonde MAVEN Fotos über Fotos. Einige dieser Fotos haben jetzt für Aufregung gesorgt.

“MAVEN hat in den letzen Monaten hunderte Aufnahmen gemacht und uns damit den Mars in bisher höchster UV-Auflösung gezeigt“, berichtet Nick Schneider von der University of Colorado in Boulder.

Die im Ultravioletten aufgezeichneten Bilder gewähren den Forschen einen tiefen Einblick in die Wolkendynamik und das Ozon, hier in altrosa, auf dem Roten Planeten. Anhand der neuen Aufnahmen konnten die Experten frühere Annahmen zum sogenannten „Nachtglühen“ bestätigen. Erreichen Sonnenstrahlen den Mars stoßen sie photochemische Reaktionen, darunter auch die Spaltung von Kohlenstoffdioxid, an. Die gespaltenen Teilchen schwirren dann im Verlauf des Tages über die Marsoberfläche und werden von den Mars-Winden auf die, von der Sonne abgewendeten, Seite transportiert. Dort laufe dann eine weitere Reaktion ab, Stickstoff und Sauerstoff verschmelzen sich zu Stickstoffmonoxide. Letztere Reaktion zeigt sich auf den MAVEN-Aufzeichnungen im Ultraviolett.

Quellen:
https://www.nasa.gov/press-release/goddard/2016/maven-uv-mars
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20735-2016-10-18.html

No comments

Add yours