Image

Außerirdisches Leben auf Exoplaneten?

Beitragsbild: ESO/M. Kornmesser

NEUE Erdähnliche Exoplaneten entdeckt!

Experten der Universität Lüttich haben mit dem 60-Zentimeter-Teleskop TRAPPIST, kurz für Transiting Planets and PlanetesImals Small Telescope am La Silla-Observatorium in Chile drei erdähnliche Planeten entdeckt! Besonders dabei ist vor allem, dass diese in kosmischer Reichweite um einen Zwergplaneten liegen. Warum das so besonders ist beschreibt Michaël Gillon von der Universität Lüttich: „Der Grund hierfür ist einfach: Planetensysteme um diese winzigen Sterne sind die einzigen Orte, an denen wir mit unserer heutigen Technologie Leben auf einem erdgroßen Exoplaneten entdecken könnten“ – „Wenn wir also Leben irgendwo im Universum finden wollen, sollten wir genau dort anfangen zu schauen.“ Gesagt getan. In einer Entfernung von ungefähr 40 Lichtjahren fanden sie ein Drei-Sternesystem um den Zwergstern TRAPPIST-1. Alle drei Planeten sollen ungefähr so groß wie die Erde sein und lebensfreundliche habitable Zonen besitzen. Wenn die Forscher diese Vermutungen tatsächlich bestätigen können, wäre das eine Sensation!

„Noch innerhalb unserer Generation werden wir herausfinden, ob diese Planeten bewohnt sind. Das ist ein echter Jackpot für unser Fachgebiet!“, so Julien de Wit vom MIT.

In schon rund zwei Jahren sollen andere Teleskope zur Unterstützung eingesetzt werden um dann vielleicht die alte Frage zu klären, ob da draußen noch anderes Leben existiert.

Quellen:
http://www.nature.com/nature/journal/vaop/ncurrent/full/nature17448.html
https://www.ulg.ac.be/cms/c_7453882/fr/de-la-vie-ailleurs-dans-l-univers-un-nouveau-systeme-planetaire-proche-pourrait-bientot-apporter-la-reponse
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20139-2016-05-03.html

No comments

Add yours