Image

Progress M-27M: Entwarnung

Progress M-27M stellt voraussichtlich keine Gefahr für Menschen dar

Bereits vergangene Woche berichteten wir vom unglücklichen Start des Weltraumfrachters Progress M-27M. Jetzt gibt es beruhigende Neuigkeiten. Der Absturz würde für keinen Menschen gef#hrlich werden.
Am 28.05.15 nahm der Frachter den Weg zur Raumstation ISS auf sich. Bald darauf verlor das Team am Boden die Kontrolle über die Trägerrakete, welche das Raumschiff transportiert. In eine falsche Umlaufbahn geraten, drohte der Progress M-27M unkontrolliert auf die Erde zu stürzen. Auf Grund dessen, stellte er eine akute Bedrohung für Menschen dar.
Spezialisten hätten sich jetzt zum drohenden Absturz geäussert. Sie rechnen mit dem Einschlag etwa am 9. Mai um 19:30 Uhr MESZ im Osten von Kuba. Am Boden ankommen würden nur die Teile des Progress M-27M, die aus Titan oder Edelstahl bestehen. Sie würden auf dem Weg zur Erde nicht verbrennen. Beruhigende Neuigkeit: Progress M-27M wird voraussichtlich im Wasser „landen“.
Aus meiner Sicht eher beunruhigendere Neuigkeit: Der bemannte Start am 26.05 würde bis jetzt wohl nicht gestrichen werden.

Mehr dazu: http://www.focus.de/wissen/weltraum/raumfahrt/raumfahrt-experten-truemmer-von-raumfrachter-stuerzen-wohl-ins-meer_id_4655792.html

No comments

Add yours