Image

Rauchen: Welt raucht weniger, China mehr?

Chinesen rauchen zu VIEL!

Ca. 4000 Tode innerhalb von 24 Stunden. Grund? Die Luftverschmutzung. Auf Grund dieser sterben in China tatsächlich alle 24 Stunden so viele Menschen! Und wie viele sterben durch die innere Verschmutzung? Im Jahr 2030 würden, einer Studie zur Folge, zwei Millionen Chinesen sterben. Warum? Weil sie zu viel rauchen! Obwohl in vielen Ländern die Raucher/innen weniger, werden stirbt der WHO nach jeder zweite Raucher an seinem „Genuss“. In China sterben Millionen daran und es wird wohl auch noch viel mehr!

„Etwa zwein Drittel der jungen chinesischen Männer werden zu Zigarettenrauchern, und die meisten beginnen damit, bevor sie 20 Jahre alt sind“, so berichteten die Forscher in ihrer jetzt, im Fachmagazin „The Lancet„, veröffentlichten Studie.

Im Jahr 2050 würden sogar drei Millionen Chinesen an ihrem Tabakkonsum sterben. Auf dieses erschreckende Resultat kamen die Wissenschaftler indem sie zwei Langzeiterhebungen, welche in China erhoben wurden, analysierten. Kann das überhaupt noch irgendwie gestoppt werden? Ja, dafür müssten sie aufhören zu rauchen und selbst dann würde es bis zu zehn Jahre dauern, bis sich die Lage entspannt. Lieber zehn Jahre Wartezeit, als gar keine Besserung!

Quelle: http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(15)00340-2/abstract
Mehr dazu: http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2015-10/china-rauchen-risiko-tabak-konsum-todesfaelle

No comments

Add yours