Image

Tarnkappenjet: Pentagon will mehr als 2400 F-35 Kampfjets!

F-35-Tarnkappenjet muss sich beweisen

Das Pentagon ist größter Kunde des F-35 Jets. Bis 2065 wollen sie bis zu 1 Billionen Dollar investieren. Ganze 2457 Stück möchte das Pentagon dem Lockheed Martin Unternehmen abnehmen. Ein einzelner Jet des F-35 Typs koste 160 Millionen Dollar! In den vergangenen Tagen liefen die ersten Gefechtsübungen.
2006 erklärte der damalige amerikanische Präsident, George W. Bush, den F-35-Tarnkappenjet zu seinem liebsten Stück. So wie damals weist der Jet aber noch heute jede Menge Fehler auf. Bis zum heutigen Tag liefen die ersten Luftgefechtsübungen. In diesen solle sich der Jet beweisen.
Die wohl bezeichnendsten Fehler waren: Sichtbarkeit auf dem Radar, schlechte Sicht aus dem Cockpit, Kopfstütze zu groß, 400.000 Dollar Helmdisplay fällt teilweise ganz aus und so weiter.

„Zum ersten Mal wird F-35 erstmals die Hauptrolle übernehmen“ – Lieutenant Colonel Cameron Dadgar

Ein auf dem Radar sichtbarer Tarnkappenjet, der ja eigentlich auf dem Radar „unsichtbar“ sein sollte, ist sozusagen nicht zu gebrauchen. Auf der Nellis Air Force Base in Nevada möchte der Jet jetzt zeigen, was er wirklich kann. Über 5000 Soldaten sind dort im Einsatz.
Neben dem Tarnkappenjet sollen auch noch andere Flugzeuge des F-35 Typs gebaut werden:
F-35 A: Kampfjet
F-35 B: Senkrechstarter
F-35 C: Flugzeugträger
Das Pentagon wird wohl vor der Anschaffung die Ergebnisse des heute auslaufenden „Green Flag West“ Manövers abwarten.

 

Mehr dazu: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/f-35-lightning-feuerprobe-fuer-den-us-tarnkappenjet-a-1037118.html

No comments

Add yours