Image

Trinkwasser mit Chemikalien kontaminiert!

Proben wiesen Chemikalien im Trinkwasser nach

Im Zuge einer Studie der Pennsylvania State University hat man in Trinkwasserproben chemische Bestandteile nachgewiesen. Die selben Chemikalien findet man beim Fracking. Kritiker der Fracking Methode äußerten schon häufig Bedenken gegenüber dieser. Es bestehe die Gefahr, dass die chemischen Flüssigkeiten ins Trinkwasser gelangen könnten. Nahe der Stelle, wo die Proben entnommen wurden, ist genug ein solcher Fracking Standort in Betrieb. Die Bedenken der Kritiker scheinen bestätigt worden zu sein.

Ursache der Kontamination: Sicherheitsmängel!

Die Konzentration der chemischen Elemente im Wasser ist jedoch so gering, dass die Grenzwerte nicht überschritten worden wären. Ebenso sei das Trinkwasser auf Grund von vernachlässigten Sicherheitsvorkehrungen mit den Chemikalien in Kontakt gekommen. Bohrlöcher wurden nicht ausreichend verschalt und Lagerbecken wiesen Mängel auf.

Fracking: Mit Hilfe von Chemikalien wird Gas und Erdöl aus dem Erdreich geschöpft.

Quelle: http://news.psu.edu/story/355988/2015/05/04/research/new-technique-shows-shale-drilling-additives-drinking-water-taps

No comments

Add yours