Image

Untergrund-Eisdepot auf dem Mars!

Beitragsbild: NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona

Eis, Wasser oder Wassereis auf dem Mars?

Ist das wieder so eine gehypte Meldung? Nein. Wissenschaftler haben mit der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter tatsächlich eine sensationell große Masse an Wassereis auf dem Roten Planeten ausgemacht! Diese rund 10 Kubikkilometer Wassereis unterscheiden sich laut den Wissenschaftlern von anderen Quellen in einem der wohl wichtigsten Punkte.

„Es liegt in relativ gemäßigten Breiten und unter einer flachen Landschaft, in der ein Raumschiff leichter landen könnte als in anderen eisreichen Gebieten.“- „Dieses Vorkommen ist damit zugänglicher als das meiste andere Wassereis auf dem Mars“, so Jack Holt von der University of Texas.

In einer Meldung der NASA wurde die Quelle auch als „Future Ressource“ bezeichnet. Denen in Zukunft geplanten bemannten Mars-Missionen könnte das Wassereis als Versorgungsgut dienen. Um an die wertvolle Ressource zu gelangen genügt es, eine zwischen nur einem und zehn Meter lange Bohreinheit einzusetzen. Joe Levy, ebenfalls von der University of Texas, zur Folge reicht der Nutzen weit über das Versorgungsgut hinaus: „Die Eisvorkommen in Utopia Planitia sind aber nicht nur eine wertvolle Ressource, sie sind auch eines der zugänglichsten Klimaarchive auf dem Mars“ – „Wenn Astronauten einer künftigen Marsmission dieses Wassereis nutzen und beproben, hilft ihnen das nicht nur zu überleben, es trägt auch dazu bei, die Geheimnisse der marsianischen Eiszeiten zu lüften.“.

Quellen:
https://news.utexas.edu/2016/11/22/mars-ice-deposit-holds-as-much-water-as-lake-superior
https://www.nasa.gov/feature/jpl/mars-ice-deposit-holds-as-much-water-as-lake-superior
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20871-2016-11-24.html

No comments

Add yours