Image

Periodensystem: Vier neue Elemente!

Beitragsbild: IUPAC

NEUE ELEMENTE!

Uut, Uup, Uus und Uuo sind vier Elemente die das Periodensystem, oder kurz PSE bereichern sollen. Noch in diesem Jahr sollen die Vier integriert werden! Das Periodensystem wurde im Jahr 1869 von Dmitri Iwanowitsch Mendelejew und Lothar Meyer entwickelt. Die beiden Herren haben es interessanterweise im selben Jahr, aber unabhängig voneinander zusammengestellt! Die Grundlagen dafür wurden 1860 beim großen Chemikertreffen in Karlsruhe gelegt, an dem die beiden teilnahmen.
Die International Union of Pure and Applied Chemistry, kurz IUPAC, fügt dieses Jahr also die Elemente Uut, Uup, Uus und Uuo hinzu, diese wurden von japanischen, amerikanischen und russischen Wissenschaftlern künstlich produziert. Die Bezeichnungen sind Abkürzungen, Uut steht beispielsweise für Ununtrium. Das ist die lateinische Bezeichnung der Ordnungszahl des jeweiligen Elements, Unutrium heißt Eins, eins, Drei. Neue Namen dürfen die Entdecker aber noch einreichen. Entdeckt wurden die Elemente schon im Jahr 2012. Die Elemente sind sehr kurzlebig, nachdem sie in einem Teilchenbeschleuniger durch Beschuss anderer Teilchen entstehen, zerfallen sie nach einigen Millisekunden wieder. Kosuke Morita, einer der Wissenschaftler sagte 2012: Zitat „Nun, wo wir es endlich geschafft haben, fällt eine große Last von meinen Schultern.“

Mehr dazu:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/ununtrium-japanische-forscher-melden-nachweis-von-element-113-a-858973.html
http://www.sueddeutsche.de/wissen/chemie-zuwachs-im-periodensystem-1.2805083

No comments

Add yours