Image

Vogelgrippe-Virus ist zurück!

Worst-Case-Szenario?

Vogelgrippe-Virus ist zurück! Einer der vielen Vogelgrippe-Viren, der Influenza-Subtyp H5N8, wurde bei einigen Reiherenten vom Friedrich-Loeffler-Institut, kurz FLI, in Schleswig-Holstein diagnostiziert! Neben H5N8 könnten Euch H7N9, H5N1 oder auch H7N2 bekannt vorkommen. Diese Viren standen in den Medien schön häufiger im Mittelpunkt und galten auch als akute Bedrohung für Uns Menschen. Dass die hochpathogene aviäre Influenza oder auch „Geflügelpest“ genannt zurück ist, beunruhigt erneut die Experten.

„Gerade die Plöner Seenplatte ist ein wichtiges Überwinterungsgebiet für Vögel aus Skandinavien. Es ist von großer Bedeutung diese Vogelbestände vor Ansteckungen und der weiteren Verbreitung der Vogelgrippe zu schützen“, berichtet Tobias Langguth, BUND-Naturschutzreferent.

Robert Habeck, Landwirtschaftsminister von Schleswig-Holstein, zufolge erfordere es aufgrund des Befundes extrem hohe Wachsamkeit.

Für Uns Menschen heißt es: Grippesymptome ernst nehmen und auf keinen Fall totes Geflügel mit bloßen Händen anfassen. Im schlimmsten Fall könnte sich ein Vogelgrippe-Virus mit einem „normalen“ Grippe-Virus austauschen und sich so dann auch problemlos unter Menschen ausbreiten.

Die Viren der „Geflügelpest“ seien nämlich nicht so einfach vom Vogel auf Uns Menschen übertragbar. Wie gesagt das wäre das absolute Worst-Case-Szenario. Finger weg von toten Vögeln und bei Grippe-Symptome einfach auch mal zum Arzt gehen.

Quelle:
https://www.fli.de/de/presse/pressemitteilungen/presse-einzelansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=349&cHash=88bc9b44bdb8dfc7ee0ab456cf9a85de
http://www.bund-sh.de/nc/presse/pressemitteilungen/detail/artikel/vogelgrippe-faelle-keine-hexenjagd-auf-wildvoegel/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=7044&cHash=c219050e20eff51cae75fd64f2418003
http://www.sueddeutsche.de/wissen/gefluegelpest-vogelgrippe-erreicht-deutschland-1.3241269
http://www.netdoktor.de/krankheiten/vogelgrippe/

No comments

Add yours