Image

Weltraumtourismus: Geht es jetzt doch schon los?

Premiere steht uns bevor!

Die Premiere des Weltraumtourismus hätten wir doch schon lange erleben sollen? Ja stimmt. „Booster“-Gründer James Murray verkündete einst, dass die ersten Weltraumtourismus-Flüge bereits 2016 möglich seien. Mittlerweile ist diese Angabe natürlich schon mehr als veraltet. Die ersten Flüge sind wohl doch erst gegen Ende dieses Jahrzehnts möglich – frühestens. Im Gespräch ist der Linienflug ins All dabei schon sehr viel länger: Seit 2009 wird über den ersten Start aktiv diskutiert und geplant. Immer wieder mit von der Partie: Das von Elon Musk gegründete Raumfahrtunternehmen SpaceX. Und dieses private Unternehmen wird es jetzt wohl auch sein das die Premiere des Weltraumtourismus austragen darf.

„We are excited to announce that SpaceX has been approached to fly two private citizens on a trip around the moon late next year.“, so die Worte von SpaceX in einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung.

Es geht also schon nächstes Jahr ab zum Mond? Und das auch noch als Otto-Normal-Verbraucher?

Mhm naja nicht ganz. Nächstes Jahr vielleicht schon aber als Otto-Normal-Verbraucher wohl eher nicht. Der Kostenpunkt macht da Wort wörtlich einen Strich durch die Rechnung. Glaubt man früheren Berechnungen zahlt man für einen Flug als Tourist ins All ca. 250.000 Dollar! Bevor gezahlt werden kann muss aber jetzt erstmal das Taxi für die Reise her. Im Falle von SpaceX handelt es sich hierbei um die zweite Generation des „Dragon“ Raumschiffs. Neben diesem steht auch die von SpaceX entwickelte Falcon Rakete beim Start auf der Rampe. Sie soll die dann mit zwei Menschen bemannte Dragon-Kapsel in Richtung Mond befördern. Um wen es sich bei diesen zwei Pionieren handelt, wird der Öffentlichkeit allerdings noch verschwiegen. Bis es im Jahr 2018 dann endlich soweit sein soll müssen noch jede Menge Gesundheits- Fitness- und viele andere Tests durchgeführt werden. Die Worte in der Pressemitteilung klingen aber wirklich sehr vielversprechend.

Quelle:
http://www.spacex.com/news/2017/02/27/spacex-send-privately-crewed-dragon-spacecraft-beyond-moon-next-year

No comments

Add yours